taust

Gartenhäuser Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten

Gartenhäuser bieten dem Besitzer eine Vielzahl von Vorteilen und Nutzungsmöglichkeiten.

Nutzungsvorschläge:

Gartenhäuser bieten viel Platz. Daher kann so ein Gartenhaus optimal verwendet werden, um große Gartengeräte zu verstauen. Dazu gehören Geräte wie der Rasenmäher, eine Wasserschlauchrolle, größere Gartenzangen, oder auch kleinere Gartengeräte wie Besen, Schaufeln, etc. Zudem kann in Hol Gartenhäusern auch sämtliche andere Gartenutensilien lagern, wie zum Beispiel die Gartenstühle.

Gartenhaus





Auch kann man Gartenhäuser sehr gut als Partyhaus benutzen. So baut man einen kleinen Tresen in das Gartenhaus ein, sowie einen Kühlschrank und einen Schrank. In den Tresen dann noch ein kleines Waschbecken. Wer dann noch mehr Bar in seinem Gartenhaus haben möchte, der sollte noch eine Zapfanlage mit einplanen. Anschließend stellt man vor das Gartenhaus einige Stehtische für seine Gäste auf und schon kann die Gartenparty beginnen. Den Kühlschrank benutzt man dann einfach für Softdrinks und spezielle Flaschengetränke, das Regal für Zubehör und Gläser und den Tresen natürlich zum bedienen. Ein absoluter Hingucker.
Ein modernes Gartenhaus als Pumpen- oder Filterverkleidung. Viele Menschen haben einen großen Teich, oder aber einen großen Pool in ihrem Garten. Für solche Anlagen benötigt man immer ein großes Filtersystem und ein Pumpsystem. Diese mitten in den Garten zu stellen macht keinen guten Eindruck. Viel besser ist es, dafür ein Holz Gartenhaus aufzustellen und sämtliche Anlagen für einen Pool oder einen Teich in dem Gartenhaus zu verstauen. Das Gartenhaus selber sieht nicht nur gut aus, es schützt auch noch die Anlagen vor Regen und anderen Witterungseinflüssen. Auch wenn diese Anlagen vielleicht Witterungsfest sind, so sind diese dennoch nicht unzerstörbar. Ein Gartenhaus kann so die Lebensdauer der Geräte um ein Vielfaches verlängern.

Ein Gartenhaus kann auch sehr gut als Spielplatz und Rückzugmöglichkeit für Kinder benutzt werden. Ein kleines Gartenhaus, wo die Eltern sich schon stark bücken müssen, um überhaupt im Haus stehen zu können, ist perfekt für Kinder. Es gibt ihnen das Gefühl von Geborgenheit und Überlegenheit. Zudem können diese in dem Haus spielen, ihre Spielzeuge verstauen und eine ganz eigene kleine Kinderwelt entwickeln. Und wenn es im Sommer zu heiß in der Sonne wird, so bietet ein kleines Gartenhaus ein wenig Schatten. Und im Winter steht einer kleinen Schneeballschlacht nichts im Wege.

Vorteile von Gartenhäusern:
Gartenhäuser aus Holz bieten mehrere Vorteile. Zum einen bieten diese natürlich Stauraum. Zum anderen bietet ein Holz Gartenhaus einen schönen und natürlichen Anblick. Richtig behandelt und gebaut ist so ein modernes Gartenhaus extrem robust. Ein Gartenhaus hat eine Lebenserwartung von mehr als 30 Jahren. Pflegt man diese dann noch richtig, so können diese bis zu 60 Jahre ohne Probleme überstehen. Auch die Größenanpassung von Gartenhäusern ist kein Problem. mittlerweile gibt es so viele verschiedene Größen und Varianten von Gartenhäusern, dass für jede interessierte Person ein passendes Gartenhaus gefunden werden kann. Auch die Strom und Wasserversorgung ist eigentlich kein handwerkliches Wunder. Ein wenig Hobbykenntnis ist bereits ausreichend um einfach Strom- und Wasserleitung wie gewohnt durch die Erde ins Gartenhaus zu legen. Wofür der Strom? Nun wer vor hat abends noch im Gartenhaus etwas zu holen benötigt auch Licht, somit ist eine Lampe unverzichtbar. Das Wasser ist auf mehrere Arten nutzbar, wie oben beschrieben.

Weitere Informationen zum Thema Gartenhaus finden Sie auch auf Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenhaus